Geschnetzeltes mit Waldpilzen
Zubereitung
15 Min
Kochen
15 Min
Ruhen
0 Min

Zutaten

Angaben sind für 4 Portionen
  • Etw
    Bohnenkraut
  • 2 EL
    Butterschmalz
  • 600 g
    Kalbfleisch
  • 250 ml
    Kalbsfond
  • 1 EL
    Mehl
  • 0,5 Bd
    Petersilie, glatt
  • Etw
    Pfeffer, gemahlen
  • 250 ml
    Sahne
  • Etw
    Salz, nach Bedarf
  • 250 g
    Waldpilze
  • 100 ml
    Weißwein
  • 2 Stk
    Zwiebel

Zubereitung

Schritt 1
Das Kalbfleisch (Schnitzel oder Filet) waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebelm schälen und hacken. Die Pilze putzen, feucht abreiben und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen und hacken.
Schritt 2
Die Hälfte des Butterschmalzes in einer Pfanne zerlassen. Das Fleisch sanft salzen und pfeffern. Hauchdünn mit Mehl bestäuben. Bei mittlerer Hitze portionweise in der Pfanne 2 Minuten anbraten. Dabei auch das restliche Butterschmalz verwenden.
Schritt 3
Das angebratene Fleisch herausnehmen und beiseitestellen. Die Hitze erhöhen und die Waldpilze im verbliebenen Bratfond kräftig ca. 2 Minuten anbraten. Herausnehmen und zum Fleisch geben.
Schritt 4
Die Zwiebeln in die Pfanne geben, kurz andünsten. Mit Weißwein ablöschen und den Fond hinzugießen. Offen ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Sahne hinzurühren und den ausgetretenen Fleischsaft dazugießen. Alles aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Schritt 5
Mit Salz, Bohnenkraut und Pfeffer abschmecken, dann Fleisch und Pilze hineingeben und in der Sauce erwärmen. Kurz vor dem Servieren die Petersilie unterrühren. Dazu passt gekochter Reis.