Chinesisches Zitronenhuhn

von WaffelSven am 29.11.2015
1 / 1     Foto: WaffelSven
15
15
Kochen
30
Ruhen
Preiswert
Schnell
0 / 5 von 0 Benutzer
(0)

Kalorien

139 kcal

Eiweiß

22,17 g
10,16 g

Fett

0,93 g
Einfache Rezepte Fettarm Fleisch Geflügel Hauptgericht Kalorienarm Kinderkost Normalkost Obst Schnelle Rezepte

Zutaten

Angaben sind für 4 Portionen
  • 1 Stück
    Ei, verquirlt
  • 350 Gramm
    Hähnchenbrustfilet
  • Etwas
    Lauch
  • 5 Esslöffel
    Mehl
  • Etwas
    Pfeffer, gemahlen
  • Etwas
    Pflanzenöl, zum Frittieren
  • Etwas
    Salz, nach Bedarf
  • 2 Esslöffel
    Wasser
  • 2 Esslöffel
    Weißwein
  • 1 Stück
    Zitrone, Bio
Sauce
  • 250 Milliliter
    Chinesischer Fond
  • 1 Esslöffel
    Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel
    Salz
  • 3 Esslöffel
    Zitronensaft
  • 3 Teelöffel
    Zitronenschale, abgerieben, Bio
  • 1 Esslöffel
    Zucker, fein

Zubereitung

Schritt 1
Für die Sauce das Öl in einem Wok erhitzen, alle Saucenzutaten hineingeben und unter Rühren auf schwacher Hitze kurz aufkochen lassen.
Schritt 2
Das entbeintes und enthäutetes Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden. Wein, Salz und Pfeffer darüber geben und 25-30 Minuten marinieren lassen.
Schritt 3
Aus Ei und angerührtem Mehl einen Teig bereiten. Das Fleisch darin wenden und rundum damit überziehen.
Schritt 4
Öl in einem Wok oder Fritteuse erhitzen. Das Fleisch darin frittieren, bis es goldbraun ist. Mit einem Sieblöffel aus dem fett heben auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Schritt 5
Sofern die Zitronensauce nicht mehr heiß ist, erneut im Wok erhitzen, über das Fleisch geben und mit Zitronenscheiben, fein geschnittenem Lauch garnieren und servieren.

Weitere Zubereitungstipps

"Dazu passen hervorragend gedämpfte Lauchzwiebeln mit Kartoffeln."

Kommentare