Türkische Grillspieße

von SuperRezepte am 19.04.2015
1 / 1     Foto: SuperRezepte
20
15
Kochen
0
Ruhen
Preiswert
Schnell
0 / 5 von 0 Benutzer
(1)

Kalorien

256 kcal

Eiweiß

19,9 g
0 g

Fett

19,6 g
Einfache Rezepte Eintopf Fettarm Fleisch Geflügel Gemüse Glutenfrei Hauptgericht Kalorienarm Laktosefrei Normalkost Pikant Pilze Snack Spieße Vorspeise

Zutaten

Angaben sind für 4 Portionen
  • Etwas
    Chilischoten, gehackt, getrocknet
  • 400 Gramm
    Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
  • 2 Zehe
    Knobauch, Gepresst
  • 1 Esslöffel
    Koriander, frisch
  • 1 Esslöffel
    Minzblättchen
  • Etwas
    Mönchspfeffer
  • 40 Gramm
    Olivenöl
  • 2 Stück
    Paprikaschote, grün
  • 2 Stück
    Paprikaschoten, rot
  • Etwas
    Salz
  • 4 Stück
    Schalotten
  • 200 Gramm
    Steinpilze

Zubereitung

Schritt 1
Putzen Sie die Paprikaschoten und schneiden Sie die Früchte anschließend in mundgerechte Würfel, die in etwas der Größe der Hähnchenwürfel entsprechen. Schälen Sie dann die Schalotten und halbieren Sie diese.
Schritt 2
Vermengen Sie nun in einer kleinen Schüssel das Olivenöl, die getrockneten Chillis, die Kräuter, das Salz, den Knoblauch und den Mönchspfeffer. Geben Sie nun die Hähnchenwürfel, gewaschenen Pilze, die Zwiebelhälften und die Paprikastücke dazu, und vermengen Sie alles vorsichtig miteinander. Im Idealfall sind nun alle Teile für die Spieße mit der Marinade überzogen.
Schritt 3
Stecken Sie nun die Fleischstücke und Gemüsestücke abwechselnd auf Spieße. Nun können Sie diese türkische Spezialität auf den Grill legen. Nach rund 15 Minuten grillen können Sie die Spieße genießen.

Weitere Zubereitungstipps

"Sie können Die Spieße auch gut am Vortag zubereiten und luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Statt Hähnchenbrust können Sie auch Putenbrust verwenden. Wenn Sie Spieße aus Holz nehmen sollten Sie diese vor dem Bestücken erst wässern."

Kommentare